Datum

9. November 2018

Uhrzeit

9:30 - 14:30

Preis

kostenfrei

100 Orte vernetzt

Lernen Sie anhand anschaulicher Vorträge Best Practices kennen und erhalten Sie Antworten auf verschiedene Fragestellungen in den Workshops.

  • Wie können neue Geschäftsmodelle aufgesetzt und dadurch völlig neue Leistungsangebote erschlossen werden?
  • Wie können Produkte und Produktionsmittel mit Industrie 4.0-Technologien ausgestattet bzw. erweitert werden und welche Vorteile entstehen daraus?
  • Wie können Produktionsprozesse dynamischer und flexibler gestaltet werden und welchen Einfluss hat dies auf die dazugehörigen Organisationsprozesse?
  • Welche Software- und Vernetzungslösungen, die Basis für neuartige Planungs- und Steuerungskonzepte sind, gibt es bereits und wie profitieren Sie davon?

Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmen aus Baden-Württemberg mit anderen Unternehmen aus der Region zu vernetzen, die sich mit der Umsetzung von Industrie 4.0-Lösungen beschäftigen. Profitieren Sie von einem interessanten Wissensaustausch und knüpfen Sie neue Kontakte. Vielleicht ergeben sich daraus gemeinsame, zukünftige Projekte.

Stundenplan

09:30 - 10:00
Begrüßungskaffee
10:00 - 10:10
Begrüßung
Oliver Hambrecht, Vizepräsident der IHK Heilbronn-Franken und Geschäftsführer der Bechtle GmbH & Co. KG, Neckarsulm
10:10 - 10:30
Vorstellung der Allianz Industrie 4.0 & Erkenntnisse des Wettbewerbs «100 Orte für Industrie 4.0»
Dr. Katharina Mattes, Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg & Andreas Bildstein, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
10:30 - 10:50
Digitalisierungslösung für ideale Skiperformance
Frank Steinhoff, Geschäftsführer, Knoll Firmengruppe GmbH
10:50 - 11:10
Durch Zufall zur Null-Fehler-Produktion - Die Entmystifizierung von Industrie 4.0 in 20 Minuten
Volker Sieber, Entwicklungsleiter, Schnaithmann Maschinenbau GmbH
11:10 - 11:30
Smart Factory made by ZOLLER: Datenvernetzung über alle Stationen des Fertigungskreislaufs
Andreas Kratzer, Leitung Tool Management Solutions, E. ZOLLER GmbH & Co. KG
11:30 - 11:45
Kaffeepause
11:45 - 12:45
Parallele Workshops rund um den Wettbewerb «100 Orte für Industrie 4.0» mit Erfahrungsaustausch
12:45 - 13:05
Vorstellung der Workshop Ergebnisse
13:05 - 14:30
Netzwerkgespräche & Buffet - Ende der Veranstaltung