Virtuelle Konferenz

Ort

Virtuelle Konferenz
Die Login-Daten werden bei Anmeldung bekanntgegeben

Mehr Informationen

Anmeldung

Datum

22. Oktober 2020

Uhrzeit

9:30 - 10:00

Preis

kostenlos

Kurzstillstände als vernachlässigte Ursache für Verluste in der Produktion – Wie kann datengetriebene Optimierung helfen?

Eine höhere Marktdynamik bei kürzeren Reaktionszeiten fordert notwendige Entscheidungen inhaltlich abgesicherter und schneller als bisher zu treffen. Neue Methoden sind erforderlich, um eine Vielzahl an Daten zu erfassen, diese komplexen Zusammenhänge zielgerichtet und schnell zu analysieren sowie anwendergerecht aufzubereiten.

Die Kurz-Webseminarreihe
»Datengetriebene Produktionsoptimierung – Erfahrungen aus der Praxis« des Fraunhofer IPA
gibt am 15., 22. und 29. Oktober 2020 sowie am 05. November 2020, jeweils von 9:30 – 10:00 Uhr einen Einblick zum prinzipiellen Vorgehen der datengetriebenen Produktionsoptimierung.

Die zweite Websession am 22.10.2020 mit dem Titel „Kurzstillstände als vernachlässigte Ursache für Verluste in der Produktion – Wie kann datengetriebene Optimierung helfen? “ befasst sich mit folgenden Leitfragen:

  • Welchen Einfluss haben Kurzzeitstopps/Kurzstillstände auf die Effektivität Ihrer Anlage?
  • Wie benutzt die Forschungsgruppe »Autonome Produktionsoptimierung« hochfrequente Datenerfassung zur Isolation von Stillstandsursachen?
  • Wie können Kurzzeitstopps und deren Ursachen erkannt und identifiziert werden?

 

Die 30-minütigen Webseminare sind kostenfrei und bauen grundsätzlich aufeinander auf, sie sind aber so konzipiert, dass diese auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Melden Sie sich jetzt für die kostenlosen Webseminare an: » zur Anmeldung