Datum

18. Juni 2020
Abgelaufene Events

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Purpose – Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit?

Die Sinnorientierung ist der wesentliche Aspekt der Purpose Driven Organisation. Harte Zahlen, Daten und Fakten rücken in ihrer Bedeutung hinter den Sinn und Zweck bzw. Purpose. Der Purpose erzeugt bei den Beschäftigten eine innere Kraft und positive Energie und er bietet Orientierung. Er ist somit maßgeblicher Aspekt bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung. Diese werden als die beiden erfolgskritischen Handlungsfelder gesehen. Die Attraktivität rückt somit in den Fokus der kulturellen Auseinandersetzung einer Organisation.

Wir nehmen Sie mit auf eine hybride Lernreise, auf welcher präsent und remote die Haltung erkundet wird, mit der die Zukunft nicht vorhergesehen werden muss, Veränderung nicht erzwungen und keine detaillierten Budgets zur eigenen Bestrafung benötigt werden, wenn die Zahlen nicht erreicht werden. Es geht darum, zum Partner des Lebens zu werden und darauf zu achten, was sich entfalten will. In solchen evolutionären Organisationen findet man weitverbreitete kulturelle Elemente der Selbstführung, Ganzheit und Sinnhaftigkeit.

Prof. Dr. Bernhard Kölmel (HS PF) vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart – Themenfeld Service- und Geschäftsmodellentwicklung freut sich, im Rahmen dieses interessanten MeetUps neue Einblicke zu ermöglichen und Impulse für ihre tägliche Arbeit zu setzen.

Hier geht’s zur Anmeldung.