Ort

Baden-Württembergischer Handwerkstag
Heilbronner Straße 43, 70191, Stuttgart, Deutschland
Kategorie

Datum

16. Januar 2018
Expired!

Uhrzeit

16:00 - 18:30

Preis

kostenlos

Art

Workshop

Smart Home – Das intelligente Haus von morgen

Im privaten oder auch gewerblichen Bereich, der Einsatz intelligenter Gebäudetechnik erleichtert nicht nur den Alltag und vereinfacht Betriebsabläufe, sondern hilft auch bei der Energieeinsparung. Nebenbei bieten viele Systeme zusätzlichen Schutz und Sicherheit gegenüber Gefahren wie Einbruch, Feuer oder Wasser. Doch was genau verbirgt sich hinter den Begriffen Smart Home oder Smart Building und welche Potentiale erschließen sich hieraus für Handwerk und Mittelstand?

Steffen Häusler, technischer Berater beim Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, gibt im Rahmen seines Vortrags „Smart Home – was verstehen Sie darunter?“ einen Überblick zu den wichtigsten Anwendungsbereichen und zeigt auf, wohin die Entwicklung in naher Zukunft gehen wird. Anschließend wird Matthias Feuerbach von Eltako GmbH über das richtige Licht für jeden Raum referieren. Das Möglichkeiten nutzbarer Dimmerschalter reichen dabei von Tastdimmern bis hin zu Funk- und Powerlinelösungen, sodass für nahezu jede Anwendung passende Produkte zur Verfügung gestellt werden können.

Zielgruppe:

  • Handwerksbetriebe (z. B. Elektro- und informationstechnische Handwerksbetriebe oder Handwerksbetriebe aus der Sanitär-Heizung-Klimabranche)
  • Mittelständische Unternehmen aus dem Bereich der Gebäudeautomation
  • Sonstige KMU‘s

Stundenplan

Tag 1

16.00 - 16.15
Begrüßung und Vorstellungsrunde
Florian Jentsch, BWHM GmbH
16.15 - 17.15
Smart Home -was verstehen Sie darunter?
Steffen Häusler, Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
17.15 - 18.15
Funk- und Powerlinelösungen – Das richtige Licht für jeden Raum
Matthias Feuerbach, Eltako GmbH
18.15 - 18.30
Abschlussdiskussionsrunde