Produktion

Im Bereich Produktion geht es darum, wie Schritte im Produktionsprozess miteinander vernetzt werden können, damit Kosteneffizienz und Flexibilität gesteigert werden. Ziel ist es, Mitarbeiter durch Digitalisierung bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Neugierig? Schauen Sie doch mal in unser Veranstaltungsangebot!

Aus den Projekten

Manuelles Fassen eines Edelsteins (Quelle: egf Manufaktur)
Am Beispiel der egf Manufaktur in Pforzheim wurde mit der Unterstützung des Mittelstand 4.0- Kompetenzzentrum Stuttgart eine Methode entwickelt, welche den Einsatz der Wertstromanalyse in der kundenindividuellen Trauringproduktion möglich macht. Lesen Sie hier weiter.
Digitalisierung von (internen) Prozessen
Heutzutage laufen in jedem Unternehmen unzählige Prozesse gleichzeitig ab. All diese angestoßenen Prozesse sind untereinander vernetzt und unterliegen einer bestimmten Reihenfolge von Handlungen. Die technischen Herausforderungen sind durch den Einsatz von digitalen Technologien weitgehend gelöst, aber die eigentlichen Herausforderungen sind ganze andere: Wie unterscheiden sich digitale von analogen Prozessen, was sind die Voraussetzungen für eine Digitalisierung und wie verschieben sich die Grenzen der Prozesse? Lesen Sie hier weiter.

Low Coding
In der heutigen, sehr schnelllebigen Welt stehen einzelne Abteilungen oder ganze Unternehmen immer stärker unter Zugzwang. Um entsprechend wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte sich kein Unternehmen vor der Digitalisierung verstecken. Bei der Thematik rundum Low Coding geht es um den Ansatz, Programme und Anwendungen anhand von visuellen Elementen und modellbasierten Entwicklungsmethoden zu konzipieren. Lesen Sie hier weiter.

© zapp2photo - Fotolia
Das Ziel von Werkerassistenzsystemen ist die kontinuierliche Begleitung von Produktionsprozessen, um Werkerinnen und Werker durch detaillierte Anleitungen helfend zu unterstützen und dabei Qualität und Produktivität zu steigern. Lesen Sie hier mehr dazu.

Datamanagement
Daten und Algorithmen sind zentrale Bausteine der digitalen Transformation, innovativer Geschäftsmodelle und neuer Services in einem zunehmend komplexer werdenden Marktumfeld. Gerade der Maschinen- und Anlagebau, der mit in Maschinen verbauter Sensorik enorme Datenbestände generiert, kann sich durch die gezielte Analyse der Daten entscheidende Mehrwerte und Wettbewerbsvorteile sichern. Lesen Sie hier weiter.

 

florian-olivo-4hbJ-eymZ1o-unsplash
Am 27.04.2021 wurde dieser Themenaspekt in einer Veranstaltung vom VDMA Baden-Württemberg und dem Fachverband Software und Digitalisierung in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart intensiv behandelt. Lesen Sie hier mehr darüber.

 

pexels-pixabay-355948

Sie interessieren sich für Industrie 4.0 und würden gerne wissen, wie sich die Anforderungen an Qualifikationen und auch an Tools des Lernens verändert haben? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Nachbericht zur virtuellen Lab Tour Innovative Lerntools zur Qualifizierung 4.0 – Good Practices zum Erfolg » 

industry-2496188_1920
Lesen Sie hier wie die erweiterte Wertstrommethode 4.0 der Weg zum effizienten, digitalen Wertstrom ist. Und Ideen und Methoden des Lean Managements in dieser schnellebigen Zeit immer wieder neu ausgerichtet werden.

 

 

pexels-armin-rimoldi-5553926
Agilität basiert auf der Arbeit in kurzen Intervallen und unter starker Einbeziehung verschiedener gruppendynamischer Prozesse sowie einer engen Begleitung durch fachliche nicht-technische Stakeholder. Erfahren Sie im Beitrag mehr über agile Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung.
Blogbeitrag Yes AIcan
Digitalisierung, Smart Factory, IIoT und Industrie 4.0 sind in aller Munde. Doch was tun, wenn bestehende Maschinen und Anlagen dafür (noch) nicht bereit sind? Die Antwort lautet Retrofit! Erfahren Sie in diesem Beitrag was darunter genau zu verstehen ist. 
Mikroprojekt_Schuler
In diesem Beitrag lesen Sie, wie in einem Mikroprojekt die Firma Schuler Technology dabei unterstützt wurde, Digitalisierungspotenziale an Taumelnietmaschinen zu entdecken, um so neue Wertangebote zu erschließen.
Portable Network Graphics
Lesen Sie hier wie das Familienunternehmen DINA Elektronik GmbH eine effiziente und weitestgehend papierlose Produktionsorganisation mithilfe unserer Expert*innen implementieren konnte.
© shutterstock.com, PIXA
Jetzt lesen, wie sich der Erfahrungsaustausch zum Thema Low Coding gestaltete und was der Ansatz eigentlich verspricht.
© wolftechnik Filtersysteme
In diesem Beitrag erfahren Sie, welchen Mehrwert der Einsatz von Sensoren bringen kann.
pic 6
Klare Sicht auf das Problem: Lesen Sie», wie im Service digitale Datenbrillen bei der Fehlerbehebung helfen.

(c) Matthias-Enter-Fotolia
„Wir machen jetzt gemeinsame Sache!“ Die Digitalisierung revolutioniert das Teilen von Ressourcen und ermöglicht neue Geschäftsmodelle. So funktioniert’s im Maschinenbau.»
Heinl Fraunhofer IAO
Predictive Maintenance ermöglicht den Austausch von Bauteilen, bevor es zum Maschinenstillstand kommt. Auf einer vom VDMA Baden-Württemberg durchgeführten Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart berichteten Praktiker von aktuellen Projekten. Lesen»

Ihr Ansprechpartner zum Thema Produktion