ARENA2036

Ort

ARENA2036
Pfaffenwaldring 19, 70569 Stuttgart, Deutschland

Mehr Informationen

Hier gehts zur Anmeldung

Datum

16. November 2020

Uhrzeit

13:00 - 17:00

Preis

kostenlos

Schaufenster Verwaltungsschale

Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart und die ARENA2036 laden ein zur Veranstaltung:

About this Event
Wer ist eingeladen? Vertreter herstellender Unternehmen, insbesondere KMU. Technisches Grundverständnis reicht aus.

Warum sollte ich teilnehmen? Weil Sie die Entwickler und Treiber der Plattform Industrie 4.0, sowie die Anwender in der ARENA2036 persönlich treffen!

Ziel der Veranstaltung ist in einem bewusst kleinen Kreis:

  • das Konzept der Verwaltungsschale tiefergehend zu verstehen und den aktuellen Stand einzuordnen
  • die Potenziale und Chancen, aber auch die Herausforderungen zu erkennen
  • gemeinsam zu besprechen, wie eine Umsetzung in Ihrem Unternehmenskontext aussehen könnte und welche Nutzenpotenziale für Ihr Unternehmen damit verbunden sein können.
    Was nehme ich mit? Beurteilungsfähigkeit! Sie verstehen, was auf Sie zukommt und können eine disruptive Zukunftsentwicklung in ihrem Unternehmen promoten.

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Maßnahme von Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart und der ARENA2036 im Rahmen des Transfer-Netzwerks Industrie 4.0 des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 limitiert.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

X

Stundenplan

Agenda (vorläufig):

13:00 -
Begrüßung und Vorstellung der ARENA2036 sowie des Transfer-Netzwerks Industrie 4.0
Georg Schnauffer, Forschungskoorodinator Industrie 4.0, ARENA2036, gemeinsam mit Dr. Marc-Daniel Moessinger, Leiter der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und Jörg Castor, Leiter des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Stuttgart
-
Das Leitbild Industrie 4.0 2030: GAIA-X und Verwaltungsschale als Schlüsselinnovationen der Transformation.
Ernst Stöckl-Pukall, Referatsleiter „Digitalisierung, Industrie 4.0“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
-
Was ist die Verwaltungsschale und welche Möglichkeiten eröffnet sie?
Kai Garrels, Leiter der Arbeitsgruppe “Referenzarchitekturen, Standards und Normen“ der Plattform Industrie 4.0 und Head of Standardization and Industry Relations, Electrification Business, ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
-
Die Nutzerorganisation „Industrial Digital Twin Association“ als Trägerorganisation der Verwaltungsschale.
Dr. Christian Mosch, VDMA
-
Die Verwaltungsschale und das BMWi-Projekt Interopera.
Dr. Michael Hoffmeister, Digital Business, Festo SE & Co. KG
-
Die Verwaltungsschale in der ARENA2036: Anwendungen und Beispiele.
Manuel Fechter, Leiter des Verbundprojektes „Fluide Produktion“ an der ARENA2036 und Geschäftsfeldleiter Automotive, Fraunhofer IPA. Mit Dr. Thomas Stiedl, Leiter Techbereich Cyberphysische Produktionssysteme der ARENA2036 und Production Information Technology (CR/APA3), Robert Bosch GmbH
- 17:00
Rundgang durch die ARENA2036 entlang der Stationen, an denen konkret mit der Verwaltungsschale gearbeitet wird.
. Die Partner der ARENA2036 stellen ihre Konzepte und Ziele auf dem Shopfloor der ARENA2036 vor. Ende der Veranstaltung 17 Uhr (soft end).