Neue Podcast-Folgen zum Digitalisierungsprojekt mit Mictex

Als Anbieter von personalisierter Arbeitskleidung bzw. Corporate Fashion verortet sich die  Mictex GMBH & CO. KG in der Textilbranche im Stick- und Druckhandwerk. In Eigenregie ging Mictex die ersten Schritte Richtung Digitalisierung und unterstützte das eigene Angebot durch eine Plattformlösung. Diese ermöglichte es dem Unternehmen, die Prozesse von der Auftragsannahme bis hin zu Abwicklung und Produktion digital abzubilden und effizienter zu gestalten. Von der kundenindividuellen Gestaltung der Produkte über einen Konfigurator in einer Online-Shop-Anwendung bis hin zur direkten Übermittlung des Produktionsauftrags an die Maschine konnte vieles optimiert werden.

Allerdings eröffnen sich dadurch über das klassische Auftragsgeschäft hinaus neue Möglichkeiten der Wertschöpfung. Welcher zusätzliche Nutzen lässt sich durch die Einbindung von Partnern realisieren? Welche neuen Kundensegmente lassen sich erschließen? In einem Projekt mit dem Kompetenzzentrum analysierte Mictex die Vielzahl an Ideen für digitale Services. Gemeinsam wurden die unterschiedlichen Ansätze hinterfragt und strukturiert. Anhand einer Bewertung konnte darauf aufbauend eine Entscheidungsgrundlage zur Ableitung weiterer Schritte definiert werden.

In einer Doppelfolge des Podcasts digitalinBW kommen wir mit Mictex ins Gespräch.

Herausforderungen und Digitalisierung beim Textilveredler Mictex: https://bit.ly/3mwJoA2

Vom Auftragsgeschäft zu digitalen Services bei Mictex: https://bit.ly/3DjpmQG

Bei Interesse an einem gemeinsamen Projekt oder Anregungen, stehen wir unter geschaeftsmodell@digitales-kompetenzzentrum-stuttgart.de gerne zur Verfügung.

Auch interessant:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an! Wir informieren Sie über Schulungen und Infoveranstaltungen und bieten spannende Einblicke in verschiedene Unternehmen.

Der Newsletter erscheint mindestens dreimal jährlich, Sie können sich jederzeit davon abmelden.