Rückblick zu den Führungen im FZI House of Living Labs im Jahr 2018

Großes Interesse am Demonstrationszentrum in Karlsruhe

Im Jahr 2018 konnten kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im Rahmen von monatlichen kostenlosen Führungen im FZI House of Living Labs in Karlsruhe die digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt der Zukunft in all ihren Facetten kennenlernen. Mittels anschaulicher Demonstratoren wurden dabei neueste Entwicklungen in Anwendungsfeldern wie zum Beispiel Produktion, Smart Home, Robotik und Automotive erläutert. Das Ziel der Führungen war, das FZI House of Living Labs als Plattform für den Austausch und die Generierung neuer Ideen und deren Entwicklung, Integration, Erforschung sowie Erprobung kennenzulernen und die Chancen der digitalen Entwicklung in der Breite zu erfahren. Bei einzelnen Terminen wurden in Kooperation mit der Handwerkskammer Karlsruhe unterschiedliche thematische Schwerpunkte detaillierter präsentiert, sei es in Rahmen von Diskussionen mit den entsprechenden Fachexperten von Seiten des FZI House of Living Labs oder mithilfe von Impulsvorträgen. Nicht zuletzt wurde bei den Führungen auch das Kompetenzzentrum, dessen Ziele, Aktivitäten und Möglichkeiten zur Kooperation und Unterstützung von KMU vorgestellt.

So haben im Jahr 2018 insgesamt 51 Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Bildungseinrichtungen an den Führungen des FZI House of Living Labs teilgenommen. Bei den Unternehmen waren dabei sowohl produzierende Betriebe als auch Dienstleistungsfirmen beteiligt. In den erwähnten Kooperationen mit der Handwerkskammer Karlsruhe konnte dabei gezielt das regionale Handwerk adressiert werden.

Insgesamt konnten die Teilnehmer somit Einblicke in die aktuellsten Entwicklungen der Anwendungsforschung in verschiedensten Branchen gewinnen, das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart und dessen Arbeit kennenlernen und natürlich auch neue Kontakte knüpfen.

Für das Jahr 2019 ist geplant, die Führungen zwar nicht mehr monatlich, dafür aber in größeren Veranstaltungsformaten anzubieten: in Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe und der Handwerkskammer Karlsruhe. Details dazu werden in Kürze folgen und sind dann unter „Aktuelles“ hier auf der Homepage zu finden.

Über das Forschungszentrum Informatik und das FZI House of Living Labs

Das FZI Forschungszentrum Informatik mit Hauptsitz in Karlsruhe ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Es bringt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Informationstechnologie in Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Mit dem FZI Hopuse of Living Labs steht eine einzigartige Forschungsumgebung bereit, die den Forschungstransfer im Bereich der Digitalisierung verschiedener Lebens- und Arbeitsbereiche nachhaltig verbessert und vorantreibt. In Kooperation mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft können in acht der Realwelten nachempfundenen und mit zukünftigen IT-Innovationen ausgetsatteten Living Labs neue Technologien erlebt und erprobt werden, aber auch partizipativ entwickelt werden. Gemäß dem Living-Lab-Konzept entwicklen Anwender so frühzeitig an den Lösungen der Zukunft mit. Durch die gelebte Interdisziplinarität können Innovationen an den Schnittstellen der verschiedenen Anwendungsbereiche einfacher identifiziert werden.